kfd Maiandacht

Die kfd St. Martin Rheinbach feierte zum Abschluss des Marienmonats Mai eine feierliche Maiandacht in der Pfarrkirche.

Im Laufe des Monats konnte der liebvolle geschmückte Maialtar besucht werden. Dabei war Gelegenheit in einen Krug kleine Zettel zu geben, auf die Sorgen, Nöte und Wünsche geschrieben werden konnten. Zum Abschluss der Maiandacht wurden die Zettel in einer kleinen Zeremonie verbrannt, mit der Bitte an Maria sie Jesus anzuvertrauen.

Um der Pfarrkirche gerade in „Corona“ Zeiten ein freundlicheres Antlitz zu verleihen, ersetzten kfd Frauen die rot, weißen Markierungsbänder durch Gelbe und Weiße. Die auf den Bänken befindlichen grünen Zettel wurden durch illustrierte Karten mit Bibelversen ersetzt.

Wenn auch die sonst übliche Maibowle in diesem Jahr ausfallen musste, so waren die kfd Frauen froh, dass sie die Maiandacht miteinander feiern konnten.

Maiandacht 2020 2 Maiandacht 2020 3