Wünsche für unsere Kirche 2030

Maria 2.0 – Mahnwache am 26.05.2019

Die kfd-Rheinbach hatte am 26.05.2019 zur Mahnwache vor die St. Martin Kirche eingeladen.
Die Beteiligung war groß, etwa 130 Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder nahmen an der Veranstaltung teil. Die Teilnehmer*innen hatten die Möglichkeit ihre Wünsche für eine Kirche im Jahr 2030 zu formulieren und an einer Pinnwand zu befestigen.Maria 2.0 Kirchplatz

Hier einige der über 60 Wünsche:

  • 100% aller Talente einbeziehen statt 50%
  • Frauen müssen endlich ernstgenommen werden. Ohne Frauen ist die Kirche „leer“
  • Mehr Gemeinsamkeit und Suchen nach Lösungen im Dialog Mehr Beteiligung aller Getauften – in Entscheidungen, in Planungen. Mitbestimmung.
  • Frauen als Priesterinnen, Bischöfinnen + Päpstin: Es ist höchste Zeit!
  • Eine Kirche mit Mut, Veränderungen als Chance anzusehen und nicht als Bedrohung ihrer selbst.
  • Kirche offen für alle.
  • Mehr Zuhören, die Menschen suchen und abholen, wo sie leben und wie sie leben.
  • Lebendige Ökumene; Gemeinsames Abendmahr und Teilnahme an der Kommunion
  • Aktive Rolle in Sachen Umweltschutz
  • Das Hinterfragen theologischer „Wahrheiten“ der Gläubigen ernst nehmen.
  • Missbrauch darf nicht verjähren und muss gerade in der Kirche geahndet und verhindert werden.
  • Dass Priester eine Familie haben dürfen
  • Moderne/ interaktive Gottesdienst-Formen (auch von Laien)
  • Gänzlich andere „Gottesdienstformen“ z.B. Stille.
  • Ich wünsche mir ein neues Konzil, das einen Aufbruch und Neuanfang für die Kirche einleitet. Mehr Offenheit und Vielfalt im Glauben.
  • Kirche für die Menschen! Nicht Menschen für die Kirche!
  • Ich wünsche mir, dass die Amtskirche die Menschenrechtskonvention unterschreibt!
  • Eine Kirche, die das Grundgesetz lebt (z.B. Die Würde des Menschen ist unantastbar!)
  • Ich wünsche mir eine lebendige Kirche, in der christliche Werte und friedliches Miteinander nicht nur erzählt, sondern in allen Bereichen gelebt wird.
  • Eine Kirche, die für meine Kinder noch eine ernstzunehmende Instanz ist und nicht ein weltfremdes Objekt der Belustigung.
  • Eine Kirche, die nicht nur Mitmenschlichkeit predigt, sondern sie auch in allen!!! Bereichen lebt.