Umwelttag der kfd

2018 11 Umwelttag 3

Umwelttag der katholischen Frauengemeinschaften Ersdorf-Altendorf und Rheinbach

Am 10.11.2018 trafen sich 27 Frauen zu einem gemeinsamen Tag unter der Überschrift „Verantwortungsvoller Umgang mit der Schöpfung“ im Pfarrheim in Meckenheim-Ersdorf.

Am Vormittag lud der in Ersdorf ansässige Obsthof Rönn zu einer Führung über das Betriebsgelände und die Obstplantagen ein. Frau Rönn schilderte den Prozess der Umstellung konventioneller auf ökologische Landwirtschaft und erklärte in den Obstplantagen den Einsatz ökologischer Schädlingsbekämpfung und die Nutzbarmachung von Wildbienen zum Erhalt der Artenvielfalt. Eindrucksvoll wurde deutlich, wie wichtig es ist, eine verantwortliche, regionale Landwirtschaft im Einklang mit der Natur zu pflegen und diese als Verbraucher*innen zu unterstützen.

Am Nachmittag nahm Frau Rütten (bildungspolitische Referentin) die Teilnehmerinnen mit auf die „Reise der Jeans“.

Sie erhielten einen Einblick in die Arbeitsbedingungen der Produzent*innen und erfuhren, welche Möglichkeiten es gibt als Verbraucher*innen auf der Konsum-Seite etwas zu verändern. Fragen, welche Kriterien unseren Kleiderkauf bestimmen und wie wir damit den globalen Markt beeinflussen, welche Textil-Labels bereits Alternativen anbieten, bestimmten die anschließende Diskussion. Frau Rütten stellte Einkaufsführer für Bonn („Fair, fair, fair“) und Köln („Buy good stuff“) vor, die für die Konsument*innen Orientierung bei der Vielzahl der Textilsiegel und Kaufentscheidung geben können.

„Es gibt so vieles, was wir tun können“, dafür lieferte der Umwelttag den Teilnehmerinnen konkrete, alltagstaugliche Beispiele.

2018 11 Umwelttag 12018 11 Umwelttag 2