Verabschiedung von Josefine Roth 2018 aus dem Seniorentreff

 

Frau Josefine Roth hat nach 19 Jahren, davon 15 Jahre als Leiterin, ihre ehrenamt­liche Tätigkeit im Seniorentreff Lindenplatz zum 1. Juli 2018 beendet.

Sie wurde bei einer Feierstunde am 11. Juli 2018 im Kreis ihrer Seniorinnen und Senioren und der geladenen Gäste in den wohlverdienten „ehrenamtlichen Ruhe­stand“ verabschiedet, aber zugleich als künftigen Gast des Seniorentreffs will­kommen geheißen.

In ihrer Laudatio dankte Frau Ursula Althausen, die zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen Frau Martha Oberrem und Frau Karin Häring den Treff weiter leiten wird, ihr im Namen der Seniorinnen und Senioren und der Mitarbeiterinnen für ihren ausdauernden und aufopferungsvollen Einsatz in all den Jahren und für die gute Zusammenarbeit von Herzen. Die Seniorinnen und Senioren und die Mitarbeiterinnen bedankten sich bei Frau Roth mit einem Blumenstrauß und überreichten ihr persönlich eine langstielige rote Rose. Außerdem erhielt sie ein Fotobuch ihrer Tätigkeit im Seniorentreff.

Pfarrer Bernhard Dobelke bedankte sich für die katholische Pfarrgemeinde St. Martin Rheinbach für Frau Roths unermüdlichen Einsatz. Auch Pfarrerin Gudrun Schlösser von der evangelischen Kirchengemeinde würdigte ihr ehrenamtliches Engagement und den Seniorentreff als Anlaufstelle für zugezogene Mitbürgerinnen und Mitbürger, um Bekanntschaften zu machen und so in Rheinbach heimisch zu werden.

Bürgermeister Stefan Raetz dankte Frau Roth für ihr unglaublich wichtiges Ehrenamt zum Wohle der Senioren.

Als Zeichen der dankbaren Anerkennung für langjährige Mitarbeit in der Caritas überreichte Frau Annegret Kastorp vom Caritasverband Rhein-Sieg Frau Roth die „Goldene Ehrennadel“ der Caritas.

 

  zurück zur Übersicht